Abendschule für Erwachsene

| Landwirtschaft

Landwirt*in im 2. Bildungsweg

Eine Bäuerin und ein Unternehmer haben gemeinsam mit einem EDV Programmierer, einer Vertriebsleiterin, einem Forstfacharbeiter und fünfzehn anderen Damen und Herren neben ihrem beruflichen Tätigkeit die Schulbank gedrückt und am 19. Mai 2022 erfolgreich die Facharbeiterprüfung „Landwirtschaft“ abgelegt. Die Direktion und das Lehrer*innenteam des abz Lambach gratulieren auf diesem Weg allen sehr herzlich zur bestandenen Prüfung! Die Abendschule „Betriebsleiterinplus“ im Agrarbildungszentrum Lambach bietet Erwachsenen die Möglichkeit, in einer 500 stündigen Ausbildung den Facharbeiterbrief zu erwerben. Ausbildungsinhalte sind großteils Bereiche aus der Landwirtschaft wie Unternehmensführung, Pflanzenbau, Landtechnik, Tierhaltung, Waldwirtschaft und Obstbau, ergänzt mit hauswirtschaftlichen Themen. Der Theorieunterricht - jeweils dienstags und donnerstags - wird durch einen spannenden Praxisunterricht komplettiert. Die Gründe, diese Ausbildung zu absolvieren, sind vielschichtig: Die einen heiraten in einen landwirtschaftlichen Betrieb ein, andere wiederum übernehmen den elterlichen Hof. Manche von ihnen möchten gerne einen landwirtschaftlichen Grund erwerben und wieder andere haben einfach nur Interesse an der Landwirtschaft und möchten ihr Wissen vertiefen.

Im Herbst 2022 startet wieder ein neuer Ausbildungslehrgang. Interessierte können sich noch bis Anfang Juli anmelden.

Ein ONLINE-INFOABEND findet am 14. Juni 2022, 19.30 Uhr statt. Den Teilnehmerlink dazu findet man rechtzeitig hier auf der unserer Homepage www.abzlambach.at

Neue Facharbeiter*innen – Abendschule

Andreas Bachl, Sabine Baier, Johanna Brandstötter, Monika Feichtinger, Karl Gillesberger, Josef Grill, Franz Holzleithner, Martina Kerschhagl, Jeannine Kirste, Verena Leithinger, Gerhard Obermair, Nicole Pum, Sandra Pumberger, Febe Scheldeman, Lea Schöck, Gerald Söllinger, Richard Stadlmayr, Sebastian Stadlmayr, Christoph Wagner

Auch am Foto: Karin Winter, LFA, Dir. Karl Kronberger, AV Hannes Mader, AV Wolfgang Limberger, Alois Hangweyrer, abz

Zurück