Weidmannsheil

| Landwirtschaft

Als landwirtschaftliche Fachschule sind wir bemüht unseren Schüler*Innen den Zugang zur Jagdprüfung zu ermöglichen.

Mit der Teilnahme am Freigegenstand Jagd können unsere Schüler*Innen in Etappen die Jagdprüfung ablegen. Der Erste Teil wird im ersten Jahrgang abgelegt. Schwerpunkte sind hier Wildökologie, Jagdhunde und Brauchtum. Im zweiten Jahrgang der Fachschule wird die zweite Teilprüfung mit den Schwerpunkten Jagdeinrichtungen, Wildhygiene und Wildkunde, abgelegt. Nach dem Besuch eines zweiwöchigen Blockseminars im dritten Jahrgang mit dem Schwerpunkten Gesetze und Waffen wird die letzte Teilprüfung abgelegt.

Am 18. Mai 2022 fand im abz Lambach die erste und die zweite Teilprüfung statt. 9 Burschen und 8 Mädchen traten dazu an. Wir gratulieren mit einem Weidmannsheil.

Zurück