Lehrausgang zur „Gemüsefreude“

Trotz wechselhafter Wettervorhersagen machte sich die 1aLBHM am 29. Juni in Begleitung ihrer Lehrerin Renate Oberndorfer, dankenswerter Weise per Schulbus (danke den Hausmeistern!!!), auf den Weg zum Bauernhof der Fam. Magdalena und Jonathan Martin-Mayr, nach Sattledt.

Um bei der Betriebsbesichtigung die volle Aufmerksamkeit zu haben, hat Frau Magdalena Martin-Mayr, gemeinsam mit ihrem jüngsten Sohn auf dem Rücken, zuerst einen Rundgang durch die Folienhäuser und durch die Felder mit den Schülerinnen unternommen. Der Betrieb der Familie Martin-Mayr ist ein kleiner Bauernhof mit Schwerpunkt Gemüsebau. Die Kräuter und das Gemüse werden an rund 90 Familien in Form von Gemüsekisten (klein oder groß) während der Saison (von März bis Oktober) geliefert. Den Betrieb um gibt ein großer Obstgarten und außerdem gehört allerlei Kleingetier dazu. Die Schülerinnen hatten die Möglichkeit nach einer kurzen Betriebseinführung durch Frau Martin-Mayr auch und Bekanntschaft mit den Schafen und Hühnern zu machen. Vom Vermarkungskonzept konnten sich die Schülerinnen anschließend im Hofladen, welcher täglich geöffnet ist,  überzeugen. Nach der Betriebsbesichtigung und einer kleinen Erfrischung ging es in Begleitung unserer Hausmeister Fritz und Manfred wieder zurück nach Lambach.

Ing. Renate Oberndorfer, BEd., MA
Zurück