Facharbeiterprüfung Abendschule

Am 20. Mai legten die Schüler*innen der Abendschule die Facharbeiterprüfung "Landwirtschaft" ab. Die gesamte Lehrerschaft des abz gratuliert allen zur bestandenen Prüfung!

Was verbindet eine Tierärztin und einen Lokführer miteinander?

Sie haben 2 Jahre gemeinsam mit einer Polizistin, einem Elektriker, einem Zimmerer und zehn anderen Damen und Herren neben ihrem eigentlichen Beruf, die Schulbank gedrückt und vor kurzem erfolgreich die Facharbeiterprüfung „Landwirtschaft“ abgelegt.

Am 20. Mai traten die diesjährigen Schüler*Innen zu dieser Prüfung an. Direktion und Lehrerteam des abz Lambach gratulieren auf diesem Weg allen sehr herzlich zur bestandenen Prüfung!

Die Abendschule „Betriebsleiterinplus“ im Agrarbildungszentrum Lambach bietet Erwachsenen die Möglichkeit in einer 500-stündigen Ausbildung zur Facharbeiterprüfung anzutreten. Ausbildungsinhalte sind Großteils Bereiche aus der Landwirtschaft wie Unternehmensführung, Pflanzenbau, Landtechnik, Tierhaltung, Waldwirtschaft und Obstbau, ergänzt mit hauswirtschaftlichen Themen.  Der Theorieunterricht, der jeweils dienstags und donnerstags stattfindet, wird durch einen spannenden Praxisunterricht komplementiert.

Die Gründe, diese Ausbildung zu absolvieren, sind vielschichtig: Die einen heiraten in einen landwirtschaftlichen Betrieb ein, andere wiederum entscheiden sich dafür den elterlichen Hof doch zu übernehmen. Manche von ihnen möchten gerne einen landwirtschaftlichen Grund erwerben und wieder andere haben einfach nur Interesse an der Landwirtschaft und möchten ihr Wissen vertiefen.

In diesen 500 Unterrichtseinheiten werden die Teilnehmer*innen natürlich auch auf die Facharbeiterprüfung vorbereitet

Im Herbst 2021 wird wieder ein neuer Ausbildungslehrgang der „Betriebsleiterinplus“ im abz Lambach gestartet. Interessierte können sich noch bis Ende Juni anmelden.

Zurück